Gruml – Google Reader for Mac OS

[singlepic id=4 w=200 h=200 float=right]Wie du ja vielleicht schon in meinem Artikel „Meine Informationsflut #1“ gelesen hast, nutze ich für den Google Reader bisher das Programm NetNewsWire. Allerdings unterstützt die aktuelle Version nicht das Synchronisieren von „Starred Items“, „Shared Items“ und „Liked Items“. Ich kann also „nur“ Artikel lesen und diese werden auch online im Google Reader als gelesen markiert. Der Rest ist unbenutzbar.

[singlepic id=5 w=200 h=200 float=right]Gestern bin ich allerdings auf das Programm Gruml gestoßen. Das Programm macht an sich genau das, was NetNewsWire nicht kann. Es synct sofort, wenn ich einen RSS-Beitrag „share“, oder als „Liked Item“ markiere. Und das in beide Richtungen.

Aktuell teste ich gerade die Version 0.9.8 beta. Es gibt noch kleine Schwächen, z.B. wird bei mir das Badge im Dock fälschlicherweise mit einem ungelesenen Artikel angezeigt. Weiterhin werden die Artikel manchmal nicht in der Vorschau angezeigt – hierbei hilft, einen anderen Artikel und danach wieder den ursprünglichen Artikel auszuwählen. Auch in der Bedienung gibt es noch kleine Schwächen gegenüber NetNewsWire, aber ich hoffe, dass die Entwickler da noch etwas dran drehen.

[singlepic id=6 w=200 h=100 float=right]Weiterhin kann Gruml auch die Artikel an diverse soziale Netzwerke senden, wie z.B. Delicious, Digg, Facebook, Instapaper und Twitter. Diese Funktionen habe ich bisher aber noch nicht unter die Lupe genommen.

Ich werde das Programm noch einige Tage testen und mich dann entscheiden, ob ich die kleinen Schwächen verschmerzen kann… 😉

Bildquelle: http://www.grumlapp.com/

Update: In der Version 0.9.9 ist das Problem mit dem Badge behoben.
Bisher springt mir das Programm etwas viel hin und her, wenn gerade neue Artikel geladen werden. Da kommt man etwas durcheinander 😉

Ein Gedanke zu „Gruml – Google Reader for Mac OS

  1. Pingback: Bookmarks | Apestyle.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.